Olympische Sommerspiele Melbourne 1956

Die Olympischen Sommerspiele 1956 fanden vom 22. November bis zum 8. Oktober 1956 in Melbourne statt. Damit war Australien zum ersten Mal in seiner Geschichte Gastgeber der Olympischen Spiele.

Sonderbriefmarken für die Olympischen Sommerspiele 1956 in Melbourne (Foto: Tony Hall/Flickr/CC BY 2.0)

An den Spielen der 16. Olympiade nahmen insgesamt 3.314 Athleten aus 72 Ländern teil. Sie konnten sich in 145 Wettkämpfen aus 20 Disziplinen und 16 unterschiedlichen Sportarten messen.

PlatzMannschaftGoldSilberBronzeGesamt
1 Sowjetunion37293298
2 Vereinigte Staaten32251774
3 Australien1381435
4 Ungarn910726
5 Italien88925
6 Schweden85619
7 Gesamtdeutsche Mannschaft613726
8 Großbritannien671124
9 Rumänien53513
10 Japan410519
Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1956 in Melbourne

> Zum vollständigen Medaillenspiegel