Olympische Sommerspiele Moskau 1980

Die Olympischen Sommerspiele 1980 fanden vom 19. Juli bis zum 3. August 1980 in Moskau statt. Damit war die Sowjetunion zum einzigen Mal in ihrer Geschichte Gastgeber der Olympischen Spiele.

Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau (Foto: paukrus/Flickr/CC BY-SA 2.0)

An den Spielen der 22. Olympiade nahmen insgesamt 5.217 Athleten aus 80 Ländern teil. Sie konnten sich in 203 Wettkämpfen aus 27 Disziplinen und 21 unterschiedlichen Sportarten messen.

Als Reaktion auf den Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan drängten die USA zum Boykott der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau. Dem Boykott schlossen sich weltweit 42 Nationale Olympische Komitees an, darunter zum Beispiel das der Bundesrepublik Deutschland und Kanadas.

PlatzLand G S BGes.
1 Sowjetunion806946195
2 DDR473742126
3 Bulgarien8161741
4 Kuba87520
5 Italien83415
6 Ungarn7101532
7 Rumänien661325
8 Frankreich65314
9 Großbritannien57921
10 Polen3141532
Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau

> Zum vollständigen Medaillenspiegel


Startseite » Olympische Spiele » Olympische Sommerspiele Moskau 1980